autorin

Ngoumou, Sita_Adas Raum_Banner_long.jpg

Bildnachweis: Sita Ngoumou, 2020

Bücher

 
Otoo, Sharon Dodua (c) 2014 Ralf Steinbe

Bildnachweis: Ralf Steinberger, 2014

Bio

Sharon Dodua Otoo ist Autorin und politische Aktivistin.  
Sie schreibt Prosa und Essays und ist Herausgeberin der englischsprachigen Buchreihe „Witnessed“ (edition assemblage). Ihre ersten Novellen „die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle“ und „Synchronicity“ erschienen zuletzt 2017 beim S. Fischer Verlag. Mit dem Text „Herr Gröttrup setzt sich hin“ gewann Otoo 2016 den Ingeborg-Bachmann-Preis. 2020 hielt sie die Klagenfurter Rede zur Literatur „Dürfen Schwarze Blumen Malen?“, die im Verlag Heyn erschien. Ihr erster Roman  „Adas Raum“ erscheint 2021 beim S. Fischer Verlag. Politisch aktiv ist Otoo bei der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. und Phoenix e.V. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin.

 

Bücher

 

Presse

Es war schlicht phänomenal, wie selbstverständlich Sharon Dodua Otoo vom Kleinsten ins Kosmische und zurück wechselte.

RICHARD KÄMMERLINGS,

Die Welt

 
 

Anfragen

Presse-Anfragen:

julia.giordano [at] fischerverlage.de

Anfragen für Lesungen & Veranstaltungen:

janina.bradacs [at] fischerverlage.de

Sonstige Anfragen:

bookings [at] sharonotoo.com

  • Twitter
  • Facebook
  • Instagram
  • Schwarz YouTube Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now